Ütia Nagler logo
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler
  • Bild: Restaurant Ütia Nagler

Gemütliche Hütte am Fuße des Heiligkreuzkofels

Berghütte Ütia Nagler in Badia

Sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet, liegt die Berghütte Ütia Nagler in der herrlichen Landschaft der Dolomiten von Alta Badia und ist vom Dorf Badia ("Abtei") aus mit dem Sessellift Heilig Kreuz (Santa Croce) erreichbar. Sie ist ein beliebter Ort zu jeder Tageszeit: ideal für einen Kaffee am Morgen, eine Mittagspause in den Bergen oder einen Kuchen am Nachmittag.

Hier werden die Gäste sofort von der gemütlichen alpinen Atmosphäre umgeben, die der ganzen Hütte Persönlichkeit und Wärme verleiht. Von der Terrasse hat man einen wunderschönen Ausblick auf die beeindruckende Naturlandschaft der Dolomiten mit dem Gardenaccia-Massiv, dem Peitlerkofel und vor allem dem imposanten Heiligkreuzkofel. Alles andere ist die Geschichte einer Familie, die sich der Gastfreundschaft verschrieben hat, leidenschaftlich gerne kocht und sich stets um das Wohl der Gäste kümmert.

Eine Hommage an die typisch ladinische Küche

Die Geschmäcker von Alta Badia im Restaurant Ütia Nagler

Im Restaurant Ütia Nagler in Badia herrscht ein authentischer Geist. Die Tradition der Region wird durch die Verwendung von antiken Hölzern aus den alten Scheunen des Gebietes aufgewertet. Die Möbel im alpinen Stil werden mit einem charakteristischen Tiroler Ofen kombiniert, während die Fenster das herrliche Panorama der Dolomitengipfel überblicken, die bei schönem Wetter auf der offenen Terrasse noch mehr verzaubern.

Die Gastronomie im Restaurant Ütia Nagler in Badia ist eine Hommage an die Gerichte Südtirols. Die Hütte bietet eine vielseitige Auswahl an traditionellen ladinischen Gerichten, die dem modernen Geschmack angepasst und mit Sorgfalt und Leidenschaft zubereitet werden. Zu den beliebtesten Gerichten gehören hausgemachte Cajincì (gefüllte Halbmond-Pasta), verschiedene Polenta-Variationen, Spiegeleier-Speck-Kartoffeln, Apfelschmarrn, hausgemachter Strudel mit Vanillesauce und viele andere Köstlichkeiten. Es mangelt jedoch auch nicht an klassischen Gerichten wie Pasta (ein absolutes Muss sind die Penne in der Pfanne) und Steaks, die hervorragend zu Südtiroler Weinen passen. Im Sommer sind Eisbecher sehr gefragt und an kühleren Tagen finden Sie immer heiße Schokolade, dampfenden Glühwein und Bombardino.

Sie sollten sich die besonderen Veranstaltungen in der Ütia Nagler in Badia auf keinen Fall entgehen lassen: Sie bieten nicht nur Gaumenfreuden, sondern sind auch eine gute Gelegenheit, Zeit im Zeichen von Musik, Kultur und Spaß zu verbringen. Verpassen Sie nicht das Winterfestival Roda dles Saus („Gastronomische Skirunde“) und das Sommerfestival „Singend und spielend in den Hütten“. Zum Abschluss der Sommersaison findet das Oktoberfest La Crusc statt, das für den letzten Sonntag der Sommereröffnung der Sesselbahn Heilig Kreuz geplant ist. Und falls Sie einen privaten Anlass zum Feiern haben, ist die Ütia Nagler in Badia offen für Ihre Wünsche.

Der Zauber der Panoramawege

Anreise im Sommer

Die Hütte Ütia Nagler in Alta Badia liegt inmitten der Natur und ist mit dem Auto nicht erreichbar. Um die Hütte zu erreichen, nehmen Sie die Wanderwege 7 oder 7A, die von der Fraktion St. Leonhard in Badia starten (kostenloser Parkplatz), oder den Wanderweg 13 ab der Fraktion Castalta (es gibt einen kleinen kostenlosen Parkplatz kurz vor der Ankunft in der Fraktion). Alternativ können Sie auch den Sessellift Heilig Kreuz nehmen, der vom Dorf Badia zum SummerPark La Crusc führt, direkt vor der Berghütte Ütia Nagler. Es lohnt sich jedoch, mit dem zweiten Sessellift La Crusc noch weiter hinaufzufahren bis direkt unter die Heiligkreuz-Wallfahrtskirche am Fuße des majestätischen Heiligkreuzkofel: Der 360-Grad-Blick von hier aus ist eine Emotion, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Der malerische Abstieg, zu Fuß oder mit dem Mountainbike, bietet anschließend eine wunderbare Kulisse für ein leckeres Mittagessen bei der Hütte Ütia Nagler.

Die Anziehungskraft der Skipisten

Anreise im Winter

Die Hütte Ütia Nagler liegt an den Hängen oberhalb des Dorfes Badia und ist ideal für Skifahrer. Sie befindet sich direkt am Rande der Skipiste 31, wenige Meter unterhalb der Bergstation der Sesselbahn Heilig Kreuz. Das Indoor-Restaurant ist ideal für einen warmen Snack zwischen den Skiabfahrten. Auf der Außenterrasse auf 1850 m ü. M. können Sie leckere Gerichte kosten, die spektakuläre Aussicht bewundern und eine wohlverdiente Pause auf Liegestühlen genießen.
Bild: Anreise im Sommer

Der Zauber der Panoramawege

Anreise im Sommer

Die Hütte Ütia Nagler in Alta Badia liegt inmitten der Natur und ist mit dem Auto nicht erreichbar. Um die Hütte zu erreichen, nehmen Sie die Wanderwege 7 oder 7A, die von der Fraktion St. Leonhard in Badia starten (kostenloser Parkplatz), oder den Wanderweg 13 ab der Fraktion Castalta (es gibt einen kleinen kostenlosen Parkplatz kurz vor der Ankunft in der Fraktion). Alternativ können Sie auch den Sessellift Heilig Kreuz nehmen, der vom Dorf Badia zum SummerPark La Crusc führt, direkt vor der Berghütte Ütia Nagler. Es lohnt sich jedoch, mit dem zweiten Sessellift La Crusc noch weiter hinaufzufahren bis direkt unter die Heiligkreuz-Wallfahrtskirche am Fuße des majestätischen Heiligkreuzkofel: Der 360-Grad-Blick von hier aus ist eine Emotion, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Der malerische Abstieg, zu Fuß oder mit dem Mountainbike, bietet anschließend eine wunderbare Kulisse für ein leckeres Mittagessen bei der Hütte Ütia Nagler.
Bild: Anreise im Winter

Die Anziehungskraft der Skipisten

Anreise im Winter

Die Hütte Ütia Nagler liegt an den Hängen oberhalb des Dorfes Badia und ist ideal für Skifahrer. Sie befindet sich direkt am Rande der Skipiste 31, wenige Meter unterhalb der Bergstation der Sesselbahn Heilig Kreuz. Das Indoor-Restaurant ist ideal für einen warmen Snack zwischen den Skiabfahrten. Auf der Außenterrasse auf 1850 m ü. M. können Sie leckere Gerichte kosten, die spektakuläre Aussicht bewundern und eine wohlverdiente Pause auf Liegestühlen genießen.

Protagonisten einer warmen und gastfreundlichen Atmosphäre

Die Familie Alfarei

In der Ütia Nagler in Alta Badia ist die Aufmerksamkeit für die Gäste die Hauptaufgabe seit 2004, als die Familie Alfarei die Leitung der Hütte übernahm. Eugenia, von allen Giusi genannt, ist die wahre Seele der Hütte, immer zur Verfügung stehend und gastfreundlich: Im Winter arbeitet sie im Speisesaal und im Sommer verwöhnt sie die Gäste mit ihren Köstlichkeiten in der Küche. Ihr Mann, Robert, ist immer im Speisesaal, wo ab und zu auch ihre Tochter Karin mithilft. Ihr Sohn, Manuel, hingegen verbringt den Winter hinter der Bar-Theke. Genau aus dieser familiären Synergie entsteht eine Atmosphäre von besonderer Herzlichkeit und Gastfreundschaft, die die gesamte Hütte umhüllt.

Schmecken, erleben und entdecken

Heilig Kreuz, was für eine Magie

Es gibt viele Möglichkeiten, das Gebiet von Heilig Kreuz, Teil des wunderschönen Alta Badia, zu jeder Jahreszeit zu schmecken, zu erleben und zu entdecken. Unter dem wachsamen Auge des Heiligkreuzkofel bietet das Gebiet im Sommer eine vielseitige Auswahl an Wander- und Mountainbikewegen, die zur Heiligkreuz-Wallfahrtskirche, den berühmten Armentara-Wiesen, der Schneegrotte, dem bezaubernden See Lech dla Lé, dem Geburtshaus von St. Joseph Freinademetz und sogar in den Naturpark Fanes-Sennes-Prags führen. Das Gebiet wird Jahr für Jahr bereichert und hat sich bewährt als beliebtes Ausflugsziel für Familien, unter anderem durch den brandneuen SummerPark La Crusc, der direkt vor der Hütte Ütia Nagler liegt.

Der Winter bietet nicht weniger Abenteuer. Die Skipisten von Heilig Kreuz, die vollständig mit Beschneiungsanlagen ausgestattet sind, sind immer die ersten, die die Wintersaison eröffnen. Kleine Skifahrer können sich auf der neuen Themenstrecke Kids Fun Line La Crusc austoben, während Erwachsene sich selbst und Freunde beim spannenden Zeitfahren auf der Skipiste Free Ride Cross La Crusc mit Kurven, Sprüngen und Höckern herausfordern können. Abseits der Piste können Sie sich bei Schneeschuhwanderungen, Skitouren oder mit dem Fat-Bike vergnügen. Und wenn Sie durch die abwechslungsreichen Outdoor-Aktivitäten der Magen brummt, erwartet die Berghütte Ütia Nagler die ganze Familie zu einem herzhaften, leckeren Mittagessen!

Ein Einblick in die Dolomiten

Die Webcam der Ütia Nagler

Entdecken Sie die herrliche Aussicht von der Berghütte Ütia Nagler in Abtei und kommen Sie vorbei, um diese zauberhafte Gegend mit Ihren eigenen Augen zu sehen…